Archiv der Kategorie: Gerichtsangelegenheiten

Die ersten Zurückweisungen…

der Anträge auf Erstattung der auf verfassungswidriger Rechtsgrundlage vereinnahmten Anschlussbeiträge sind eingegangen. Das haben wir nicht anders erwartet. In der Ostseezeitung, Ausgabe Wismar, vom 15. März 2016, wird die Verbandsvorsteherin folgendermaßen zitiert: „Bei uns gibt es – anders als in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten, mein Blog aus dem Raum Ludwigslust | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die ersten Zurückweisungen…

Jubel in Brandenburg

RBB-online: Das Bundesverfassungsgericht hat den Altanschliessern recht gegeben. Lausitzer Rundschau Bundesverfassungsgericht: Pressemitteilung Nr. 94/2015 vom 17. Dezember 2015 Die Entscheidung: Beschluss vom 12. November 2015 Was geht das uns hier in Mecklenburg-Vorpommern an? Unsere Landesregierung hat den Entwurf unserer KAG-Änderung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten, mein Blog aus dem Raum Ludwigslust, Mein Wasser-Blog | Kommentare deaktiviert für Jubel in Brandenburg

Der ZkWAL und der Zwangsanschluss

Am 9. April versuchte der ZkWAL vergeblich, ein Grundstück in Kaliß an die Kanalisation anzuschliessen (siehe Ludwigsluster Tageblatt vom 10. 4.14). Unter einen Rechtsstreit, der 2005 begann, sollte ein „Schlusspunkt“ gesetzt werden. Bereits hier wurde im Kommentar auch die Gemeinde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten, mein Blog aus dem Raum Ludwigslust | Kommentare deaktiviert für Der ZkWAL und der Zwangsanschluss

Urteil des OVG Berlin-Brandenburg zum Akteneinsichtsrecht

Auch Trink- und Abwasserzweckverbände sind zur Herausgabe von Unterlagen verpflichtet – in der vom Antragsteller gewünschten Form. Dazu zählt auch z.B. ein USB-Stick. http://openjur.de/u/683701.html

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten, mein Blog aus dem Raum Ludwigslust | Kommentare deaktiviert für Urteil des OVG Berlin-Brandenburg zum Akteneinsichtsrecht

Weitere Normenkontrollverfahren gegen ZkWAL

Nachdem im Dezember neue Satzungen für Trink- und Abwasserbeiträge beschlossen wurden, hat der ZkWAL neue Bescheide verschickt. Da bereits wieder eine Vielzahl von Bürgern hiergegen Widerspruch eingelegt hatten, versuchte die vertretende Rechtsanwaltskanzlei, Herrn Lange dazu zu bewegen, diesmal Musterverfahren auszuwählen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten | Kommentare deaktiviert für Weitere Normenkontrollverfahren gegen ZkWAL

Bundesverfassungsgericht: Nichtannahmebeschluss 1 BvR 1282/13

Ja, und dann kam es Anfang September zum oben genannten Beschluss: Orientierungssatz 1. Zur Unvereinbarkeit einer landesrechtlichen Regelung, die eine zeitlich unbegrenzte Inanspruchnahme des Beitragsschuldners zur Leistung von Kommunalabgaben zulässt, vgl BVerfG, 05.03.2013, 1 BvR 2457/08, NVwZ 2013, 1004 (zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten | Kommentare deaktiviert für Bundesverfassungsgericht: Nichtannahmebeschluss 1 BvR 1282/13

Post aus Brandenburg – Bundesverfassungsgericht und Anschlußbeiträge

Hallo Freunde, nachfolgend ein paar Zeilen, die mir eingefallen sind, als ich die „MOZ“ vom 2./3.11.13 gelesen habe.            freundliche Grüße            Johannes Madeja Das Thema Anschlußbeiträge, insbesondere auch Altanschließerbeiträge, ist nach wie vor hochaktuell und wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten | Kommentare deaktiviert für Post aus Brandenburg – Bundesverfassungsgericht und Anschlußbeiträge

Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zu Beiträgen – 2013

Worum geht es eigentlich? Bisher ist es auch in Mecklenburg-Vorpommern so, dass die Festsetzungsverjährung mit der ersten gültigen Satzung einsetzte. Da jedoch immer wieder Satzungen vor Gericht nicht standhielten, wurde eine neue beschlossen und das Spiel begann von vorn.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten | Kommentare deaktiviert für Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zu Beiträgen – 2013

Urteil des OVG Greifswald

Das Oberverwaltungsgericht Greifswald hat die Beitrags- und Gebührensatzungen für Trinkwasser vom 23.9.2009, vom 12.10.2011 und vom 10.12.2012 aufgehoben: zum Urteil sowie die Beitrags- und Gebührensatzungen für Schmutzwasser vom 12.01.2010, vom 12.10.2011 und vom 10.12.2012.

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten | Kommentare deaktiviert für Urteil des OVG Greifswald

Urteile vom OVG Greifswald und Versammlung in Karstädt

Einwohnerversammlung in Karstädt Das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes in Greifswald hat gestern den Weg in meinen Briefkasten gefunden. Die Rechnung folgt… Es ist ja im Grunde ein Trauerspiel. Wieder einmal waren die Arbeiten von Herrn Rechtsanwalt Heiling und Herrn Löffler von BKC … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerichtsangelegenheiten | Kommentare deaktiviert für Urteile vom OVG Greifswald und Versammlung in Karstädt