Nordrhein-Westfalen

Auch in NRW wurden und werden Investitionen in Abwasseranlagen gefördert.
Wie in Brandenburg ist eine Bank – die NRW.Bank – dafür zuständig.

Dem Investitionsprogramm Abwasser NRW – kommunal (bis 31.12.2011) folgte das Nachfolgeprogramm „Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW“.

Auch der Regen wird „bewirtschaftet“ – nicht dass das Wasser einfach so „nutzlos“ im Boden versickert. Unterstützung bietet die uns bereits bekannte NRW.Bank

Aber auch die Menschen hier müssen Anschlussbeiträge bezahlen. Zum Beispiel in Burbach/Siegerland und in Südlohn.

 

Für weitere Beispiele schreiben Sie bitte hier einen Kommentar. Ich lege die Seite an und gebe Ihnen Schreibberechtigung.
Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.