Sonnewalde

Sonnewalde bei wikipedia

Im Jahr 1997 bekam ein Bürger dieses Schreiben von der WAG Sonnewalde.

Was machen wir denn heute mal?
Wir reißen nieder und bauen neu: Lausitzer Rundschau, 06.12.2007  Verband steht in den Startlöchern
Lausitzer Rundschau, 30.07.2010 Bürger sollen mehr zahlen
Lausitzer Rundschau, 29.10.2011  Befangene Richter? Die gibt’s hier gar nicht!
Im Auftrag der Landesregierung (Schuldenmanagement-Fond) von der ILB erstellter Statusbericht 2012
CDU Kreisverband Elbe-Elster, 22.08.2012 Sonnewalde will eigenes Gutachten zum Klärwerk
CDU Kreisverband Elbe-Elster, 29.01.2013 Sonnewalde sucht Abwasser-Hilfe
Lausitzer Rundschau, 04.04.2013 Offene Fragen in teurer Sanierung
BVB-FreieWähler, 12.12.2014 Abwasserfernleitung Sonnewalde – Zweifel an Wirtschaftlichkeit
Antwort auf die Kleine Anfage, 21.01.2015 Umweltgerechte Abwasserlösungen in Sonnewalde
Lausitzer Rundschau, 21.01.2015 Abwasserleitung nach Lindena vom Tisch? Potsdam bestätigt nicht
Dann hat Potsdam das doch noch bestätigt: Schreiben der ILB
Lausitzer Rundschau, 05.02.2015 Sonnewalder fordern plausible Kalkulation der Abwasser-Beiträge
Lausitzer Rundschau, 17.02.2015 Mittwoch, Schönewalde: Thema Abwasser – wie weiter in Sonnewalde?
Lausitzer Rundschau, 24.02.2015 „Abwasser enteignet die Sonnewalder“
Lausitzer Rundschau, 25.03.2015 Flüchtlingstreck in Sonnewalde OT/Breitenau
Zitat Verbandsvorsteher: „Wer Anschlusskosten in Höhe von 20.000 Euro zahlen müsse, habe Baugrundstücke, auf die acht bis zwölf Eigenheime passen….“ Das macht Sinn in so einem kleinen Dorf…. Wo leben Sie eigentlich, Herr Seidel??

8. April 2015: Die aktuelle Broschüre des VDGN soll demnächst an die Bundestagsabgeordneten verteilt werden – mit dem Artikel über den Fall Sonnewalde. Ob Abgeordnete rechnen können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.